Top

Allgemeine Geschäftsbedingungen „Salty Elephant- Eco Yoga Retreats“

1. ANMELDUNG
Die Anmeldung zu der Veranstaltung ist verbindlich. Die Anmeldung wird durch Zusendung der Rechnung bestätigt. Falls eine Anmeldung nicht berücksichtigt werden kann, so wird dies der/dem Angemeldeten mitgeteilt.

2. TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Der*die Teilnehmende erklärt ausdrücklich, dass aus medizinischer Sicht keine Bedenken gegen das Ausüben von Yoga, Wellenreiten, Kitesurfen und allen anderen (sportlichen) Aktivitäten, an denen teilgenommen wird, bestehen.
Alle sportlichen Aktivitäten erfolgen stets auf eigene Gefahr.
Die Teilnahme an den Salty Elephant Retreats ist nur volljährigen Personen (mindestens 18 Jahre alt) gestattet. In Ausnahmefällen kann eine besondere Vereinbarung zwischen Salty Elephant Retreats und dem*der Minderjährigen und seinen*ihren Erziehungsberechtigten getroffen werden.

3. LEISTUNGEN
Im Teilnahmepreis sind die in der Buchungsbestätigung angegebenen Leistungen enthalten. Abweichungen der einzelnen Reiseleistungen durch Salty Elephant Retreats bleiben vorbehalten, sofern diese nach Vertragsabschluss aus sachlich berechtigten, erheblichen und nicht vorhersehbaren Gründen notwendig sind und diese den Gesamtdurchschnitt des Aufenthalts nicht erheblich beeinträchtigen. An- und Abreise sind von den Teilnehmenden selbstständig in eigener Verantwortung zu organisieren und gehören nicht zu den Leistungen von Salty Elephant.

4. ZAHLUNGSBEDINGUNG
Sofern keine anderen Zahlungsmodalitäten vereinbart werden, ist die Zahlung per Überweisung mit der Anmeldebestätigung durch die Rechnung fällig.
Es besteht die Möglichkeit einer Anzahlung. Hierfür gelten folgende Reglungen:
Die Überweisung des Anzahlungsbetrags in Höhe von 150€ ist innerhalb von 15 Werktagen nach Rechnungsdatum zu begleichen. Erfolgt keine Überweisung innerhalb der angegebenen Frist auf das angegebene Konto, hat Salty Elephant das Recht, den*die Teilnehmenden durch Erklärung einer Kündigung von der Teilnahme auszuschließen.
Der Restbetrag ist spätestens bis 6 Wochen vor Beginn des Retreats per Überweisung zu zahlen. Erfolgt die Anmeldung zu einem Retreat erst 6 Wochen vor Beginn des Retreats hat der*die Teilnehmende den gesamten Betrag innerhalb von 15 Werktagen per Überweisung an Salty Elephant zu zahlen. Bei noch späterer Anmeldung gilt, dass der Retreatpreis vor Teilnahme des Retreats überwiesen sein muss.

5. STORNIERUNG DER ANMELDUNG
Die Stornierung durch die Teilnehmenden ist jederzeit möglich und bedarf der Schriftform. Tritt der*die Teilnehmende vom Vertrag zurück oder tritt er*sie die Reise nicht an, hat er*sie Salty Elephant eine Stornierungsgebühr zu entrichten. Die Stornierungsgebühren richten sich nach dem Gesamtpreis.
Es gelten folgende Rücktrittspauschalen:
bis 60 Tage vor Reisebeginn € 50,00
von 59 bis 30 Tage vor Reisebeginn 30% des Gesamtbetrages
von 29 bis 7 Tage vor Reisebeginn 75% des Gesamtbetrages
ab 6. Tag vor Reisebeginn 100% des Gesamtbetrages
Maßgebend für die Berechnung der Fristen ist der Zeitpunkt des Eingangs des Rücktrittsschreibens bei Salty Elephant Retreats.

Vor Reiseantritt kann der*die Teilnehmende eine Ersatzperson stellen, welche den durch Salty Elephant Retreats gestellten Anforderungen für den Aufenthalt entspricht. Hierfür entsteht eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15,00€.

Auch für den Fall des Entstehens verschuldeter Körperschäden der Teilnehmenden behält Salty Elephant Retreats den Anspruch auf den Reisepreis.
Wir verweisen auf die Möglichkeit einer Reise-Rücktrittsversicherung.

6. KÜNDIGUNG UND RÜCKTRITT DURCH SALTY ELEPHANT RETREATS
In folgenden Fällen kann Salty Elephant Retreats vor Antritt der Reise vom Reisevertrag zurück treten oder nach Antritt der Reise den Reisevertrag kündigen:
Aufhebung des Vertrages auf Grund außergewöhnlicher Umstände.
Sofern die Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt, nicht zu vertretender behördlicher Anordnung oder anderer vom Veranstalter nicht zu vertretender Gründe nicht stattfinden kann oder die Durchführung unzumutbar geworden sind, trägt jede Vertragspartei ihre bis dahin angefallenen Kosten selbst. Für Schäden oder Nachteile des*der Teilnehmenden haftet Salty Elephant Retreats nicht. Ist Salty Elephant Retreats durch höhere Gewalt oder wegen anderer von ihnen nicht zu vertretender Gründe genötigt, einen Veranstaltungsbereich zeitweise oder für längere Zeit zu räumen oder die Veranstaltung zu verschieben oder zu kürzen, so begründet dies keine Rücktrittsrechte und ebenso keine sonstigen Ansprüche, insbesondere auch keine Schadensersatzansprüche des*der Teilnehmenden gegen Salty Elephant Retreats, es sei denn, dem Veranstalter oder seinen Erfüllungsgehilfen ist ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorwerfbar.
Reiseausschluss.
Wenn der*die Teilnehmende während des Aufenthalts ungeachtet seitens Salty Elephant Retreats stört (z.B. den Anweisungen der Kursleiter nicht Folge leistet) oder wenn er*sie sich in solchem Maße vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist, kann Salty Elephant Retreats ohne Einhaltung einer Frist den Reisevertrag kündigen. Kündigt Salty Elephant Retreats, so behält Salty Elephant Retreats den Anspruch auf den Reisepreis.

7. HAFTUNG
Salty Elephant Retreats haftet nicht für Unglücksfälle, eventuelle Verkehrsbehinderungen, Verspätungen und den damit verbundenen Terminverschiebungen, sowie für etwaige Folgekosten, die dem*der Teilnehmenden daraus entstehen können. Es sei denn, dass der Schaden auf einem vorsätzlichen oder grobfahrlässigen Verhalten des Veranstalters oder seiner Erfüllungsgehilfen oder auf der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit beruht.
Die Teilnahme am Yoga- sowie Surfkurs, anderen angebotenen (sportlichen) Aktivitäten, die Anreise, die Inanspruchnahme der genannten Leistungen sowie der Aufenthalt erfolgen auf eigene Verantwortung.
Die Haftung von Salty Elephant Retreats erstreckt sich nicht auf Gefahren, die zwangsläufig mit dem Yoga, dem Wellenreitsport oder der angebotenen (sportlichen) Aktivitäten verbunden sind und von den Teilnehmenden bewusst in Kauf genommen werden. Sie erstreckt sich auch nicht auf solche Schäden, die dem*der Teilnehmenden während des Wellenreitens oder bei der Teilnahme an den angebotenen (sportlichen) Aktivitäten durch das Verschulden anderer Teilnehmenden oder Dritter entstehen.
Salty Elephant Retreats haftet nicht für Verlust und Beschädigung des Eigentums der Teilnehmenden. Sämtliche Gegenstände, die Eigentum von Salty Elephant Retreats sind, sind von den Teilnehmenden ordnungsgemäß zu behandeln. Bei grobfahrlässiger Beschädigung und bei Verlust haftet der*die Teilnehmende für den entstandenen Schaden.

8. VERSICHERUNGEN
Eine Reiserücktrittsversicherung ist nicht im Preis enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer solchen, ebenso ist der Abschluss einer Reiseunfall-, Reisegepäck-, Auslandskrankenversicherung und privaten Haftpflichtversicherung ratsam.

9. ÄNDERUNGEN DES VERANSTALTUNGSVERLAUFS Änderungen des Veranstaltungsverlaufes sind nicht auszuschließen. Insbesondere bei witterungsbedingten Gefahren kann das Programm (Yogakurs, Surfkurs, Wandern, einzelne Aktivitäten usw.) geändert und ein Alternativprogramm angeboten werden. In solchen Fällen hat der*die Teilnehmende keinen Anspruch auf Rückerstattung des Reisepreises bzw. eines Teilbetrages.

10. DATENSPEICHERUNG
Durch die Anmeldung zu der Veranstaltung willigt der*die Teilnehmende ein, dass seine*ihre persönlichen Daten unter Berücksichtigung der Bestimmung des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes gespeichert werden. Die Daten werden nur für Zwecke der Veranstaltungsdurchführung und -abwicklung sowie für Informationen im Zusammenhang mit dem Thema der Veranstaltung verwendet. Mit der Anmeldung willigt der*die Teilnehmende ausdrücklich in die Speicherung und Verarbeitung seiner*ihrer personenbezogenen Daten zu den vorgenannten Zwecken ein. Es findet keine Weitergabe der persönlichen Daten an Dritte zu Werbezwecken statt. Der*die Teilnehmende kann der Speicherung, Verarbeitung, Weitergabe und/oder Veröffentlichung seiner*ihrer personenbezogenen Daten gegenüber Salty Elephant Retreats jederzeit schriftlich oder E-Mail widersprechen.

11. ERSTELLEN VON FOTOGRAFIEN UND VIDEOAUFNAHMEN
Die Teilnehmenden erklären sich mit ihrer Anmeldung zu der Veranstaltung damit einverstanden, dass die im Zusammenhang mit der Veranstaltung angefertigten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews der Teilnehmenden vom Veranstalter ohne Anspruch auf Vergütung zu Werbezwecken beziehungsweise Werbemaßnamen des Veranstalters durch Rundfunk, Fernsehen, Printmedien, Bücher, Plakate, fotomechanische Vervielfältigungen und Internet veröffentlicht, vervielfältigt und bearbeitet werden. Der*die Teilnehmende kann die Einwilligung jederzeit schriftlich widerrufen.

12. SCHLUSSBESTIMMUNGEN
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen beziehungsweise undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben.

Stand: 15.01.2019